Solarbrunnen mit Akku

Solarbrunnen mit Akku

Quelle: Pixabay.com

Wie viele andere Wasserspiele sind auch Solarbrunnen beliebte Gestaltungsmittel für den eigenen Garten. Mit verhältnismäßig wenig Aufwand werden optische Reize gesetzt und neue Erholungs- und Entspannungspunkte im Garten eingerichtet. Ein Gartenbrunnen mit Solar ist dabei im Vergleich zum herkömmlichen Gartenbrunnen umweltfreundlich, da dieser lediglich die Sonnenenergie nutzt und somit auch keine zusätzlichen Stromkosten verursacht. Ein Solarbrunnen mit Akku speichert sogar die Energie, sodass die Pumpe auch bei bewölktem Himmel und auch abends funktioniert.

Wie funktioniert ein Solarbrunnen?

Gartenbrunnen mit Solar werden durch Sonnenenergie betrieben und funktionieren somit nach dem Prinzip der Photovoltaik. Ein Garten Solarbrunnen ist ausgestattet mit einem Solarmodul, welches die Sonnenenergie in elektrische Energie umwandelt. Diese Energie wird nun genutzt, um die integrierte Pumpe sowie eine Beleuchtung mit Strom zu versorgen. Das Solarmodul – oder auch Solarpanel – wird meist mit einem Erdspieß in den Boden gesteckt und mit einem Kabel mit dem Brunnen verbunden. So kann das Solarmodul auch einige Meter vom Brunnen entfernt platziert werden. Hier gilt es nun zu beachten, dass dieses Solarmodul möglichst an einem sonnigen Ort aufgestellt wird. Man sollte zudem die Wanderung der Sonne im Tagesverlauf berücksichtigen, und die damit einhergehende Bildung von Schatten durch anliegende Gebäude oder Häuser.

Warum ein Solarbrunnen mit Akku sinnvoll ist

Die Pumpe eines solarbetriebenen Springbrunnens ist angewiesen auf Sonnenenergie und verliert an Leistung, sobald der Himmel bedeckt ist, sich Schatten bilden oder die Dämmerung eintritt. Da Solar Springbrunnen auch oft im Gartenteich eingesetzt werden, um die Sauerstoffzufuhr und Umwälzung des Wassers zu fördern, ist es daher wichtig, dass die Pumpe auch unabhängig von der Sonneneinstrahlung funktioniert. Zudem sind einige Modelle mit einer Beleuchtung ausgestattet, die den Springbrunnen nur bei Dämmerung erstrahlen lässt. Aus diesen Gründen ist ein Solarbrunnen mit Akku eine sinnvolle Alternative. Das Solarmodul versorgt die Pumpe tagsüber mit Strom und speichert die überschüssige Energie im Akku. Lässt die Sonneneinstrahlung nun nach, speist die Pumpe ihren Strom aus dem Akku. Auch die Beleuchtung wird dank des Akkus mit Strom versorgt und macht den Brunnen abends zu einem Hingucker.

Solarbrunnen mit Akku und Beleuchtung

Ein toller Solarbrunnen mit Akku ist das Modell „NSP4“* vom Hersteller CLGarden. Dieser kann frei im Garten aufgestellt werden und das separate Solarmodul versorgt die Pumpe sowie die Beleuchtung mit ausreichend Strom. Der integrierte Akku ermöglicht dabei zwei verschiedene Betriebsmodi, sodass man diesen Solarbrunnen mit Akku so einstellen kann, dass dieser auch abends bzw. nachts funktioniert. In unserer ausführlichen Produktvorstellung können Sie sich zudem die Vor- Nachteile dieses Brunnens ansehen.

Solar Springbrunnen mit Akku

Solar Springbrunnen mit Akku

Quelle: Amazon*

Dieser Solarbrunnen mit Akku sorgt für schöne Wasserfontänen und trägt zu einer tollen Atmosphäre in Ihrem Garten bei. Besonders wichtig ist natürlich der praktische Nutzen, da das Wasser in Bewegung bleibt und der Sauerstoffgehalt erhöht wird. Ein Betrieb auch bei bewölktem Himmel oder auch abends ist daher ratsam, sodass dieser Springbrunnen mit Akku eine nützliche Alternative ist.

Solarbrunnen mit Akku kaufen – das sollten Sie beachten

Nicht alle Garten Solarbrunnen sind ausgestattet mit einem integrierten Akku. Man sollte sich daher vorher fragen, ob diese zusätzliche Ausstattung notwendig ist und Sinn macht. Dient der Brunnen nur zu dekorativen Zwecken und wird meist nur an sonnigen Tagen in Betrieb genommen, kann man auch zu einem herkömmlichen Solarbrunnen greifen. Wünscht man sich hingegen einen Solarbrunnen mit Beleuchtung, um diesen besonders an lauen Sommerabenden im Garten zu genießen und dem sanften Plätschern zuzuhören, macht ein Solarbrunnen mit Akku Sinn. Man ist unabhängig von der Sonneneinstrahlung und kann den Gartenbrunnen Solar jederzeit einschalten. Auch macht ein Solarbrunnen mit Akku Sinn, wenn Sie diesen in Ihrem Gartenteich verwenden, um die Wasserqualität zu fördern.


Fazit

Ein Solarbrunnen mit Akku ist eine nützliche Alternative zu herkömmlichen Gartenbrunnen, da man sich auch bei bewölktem Himmel und in den Abendstunden an dem Brunnen und der Beleuchtung erfreuen kann. Das Solarmodul wandelt die Sonnenenergie tagsüber in Strom um und versorgt die Pumpe sowie die Beleuchtung des Brunnens in den Abendstunden mit dem notwendigen Strom.