Startseite

Garten Solarbrunnen gibt es in verschiedenen Arten und Formen und verwandeln jeden Garten in eine kleine Wohlfühloase. Je nach Stil, Größe und Ausstattung lässt sich ein Solarbrunnen wunderbar in die Gartengestaltung einbetten und ist dort ein echter Blickfang. Besonders an lauen Sommerabenden erfreut man sich sowohl am sanften Plätschern des Wassers als auch am Summen und Zwitschern der Gartenbewohner, die diesen gerne als Wasserquelle nutzen.

Klicken Sie sich einfach durch die verschiedenen Kategorien, um mehr zu den Produkten zu erfahren.

Solarbrunnen Gartenbrunnen

Bachläufe Zubehör

Welchen Nutzen hat ein Gartenbrunnen?

Ob alleinstehend oder als Ergänzung zu einem Gartenteich oder einem Bachlauf: Ein Solarbrunnen für den Garten erzeugt eine romantische und märchenhafte Atmosphäre und macht den eigenen Garten zum Ort der Entspannung und des Wohlfühlens. Das Plätschern des Wassers wirkt auf der einen Seite beruhigend und entspannend und ist anderseits ein Zeichen von Dynamik und Lebendigkeit im Garten. Besonders an lauen Sommerabenden kann man sich z. B. auf der eigenen Sonnenliege im Garten zurückziehen und sich am sanften Rauschen des Wassers erfreuen. Zudem rundet ein Solarbrunnen ein mit viel Liebe und Leidenschaft gestalteten Garten ab. Neben dem Zweck, sich im Garten eine tolle Atmosphäre zu schaffen, hat ein solches Wasserspiel im Garten auch einen praktischen Wert für die Umwelt. Ob Vögel, Libellen oder Schmetterlinge – die Gartenbewohner nutzen den solarbetriebenen Gartenbrunnen als Wasserquelle und bringen zusätzliches Leben in Ihren Garten.

Welche Arten von Garten Solarbrunnen gibt es?

Solarbrunnen für den Garten gibt es in vielen verschiedenen Variationen und Ausführungen. Zunächst lassen sie sich unterscheiden in der Form: Erhältlich sind sie als Statuen (z. B. Buddha), Säulen oder bepflanzbare Stufenbauten mit plätscherndem Wasserfall. Besonders beliebt sind Kaskadenbrunnen oder Kugelbrunnen. Auch bei der Verwendung des Materials gibt es Unterschiede. So werden diese überwiegend aus Sandstein, Granit, Marmor oder Terrakotta gefertigt. Aber auch eine Mischung aus Stein und Kunststoff gewinnt in den Gärten stets an Beliebtheit, da solche Brunnen leicht, aber dennoch beständig sind. All diese Formen und Materialien haben ihre ganz eigenen, individuellen Vorzüge und überlassen dem Gartenbesitzer viel Gestaltungsspielraum beim Einbetten eines Solarbrunnen in die Garten- und Teichlandschaft.

Wie funktioniert ein Solarbrunnen für den Garten?

Ein Garten Solarbrunnen funktioniert allein durch die Energie der Sonne: Ähnlich wie bei einem Photovoltaikmodul in der herkömmlichen Solartechnik wird das Licht der Sonne gebündelt und in elektrische Energie umgewandelt, um sowohl die Pumpe als auch die Beleuchtung des Brunnens mit Strom zu versorgen. Hierzu dient ein Solarmodul, welches entweder fest integriert ist oder separat in der Nähe des Brunnens aufgestellt wird. Zu beachten beim Aufstellen eines Garten Solarbrunnen ist jedoch, dass ein sonniger Platz im Garten gewählt wird. Mögliche Schattenbildungen durch die Wanderung der Sonne im Tagesverlauf sollten zudem berücksichtigt werden.

Solarbrunnen oder strombetriebener Gartenbrunnen?

Garten Solarbrunnen beziehen ihren Strom ausschließlich über die Sonnenenergie. Der laufende Betrieb kostet somit keinen zusätzlichen Strom und ist zudem umweltfreundlicher als herkömmliche Gartenbrunnen. Ein weiterer großer Vorteil ist auch darin zu sehen, dass diese kabellos betrieben werden können und sich das Aufstellen im Garten somit komfortabler gestaltet. Herkömmliche Gartenbrunnen hingegen werden an die Steckdose angeschlossen und verursachen zusätzliche Stromkosten für den Betrieb der Pumpe sowie der Beleuchtung. Zudem muss ein Stromkabel im Garten verlegt werden, welches zur Stolperfalle werden kann.

Gartenbrunnen Solar: Vorteile

  • Keine zusätzlichen Kosten für den laufenden Betrieb
  • Flexibel einsetzbar ohne Verlegung von Stromkabeln im Garten
  • Einfache Installation
  • Umweltfreundlich

Solarfunktion trotz bewölktem Himmel?

Damit der Solarbrunnen auch am Abend und während bewölkten Phasen weiter läuft, gibt es auch Solarbrunnen mit Akku. Diese speichern die Energie während der Sonneneinstrahlung und sorgen für einen Betrieb auch am Abend oder bei bewölktem Himmel. Auch wird dank der Akkus sichergestellt, dass die Beleuchtung des Solarbrunnens bei Beginn der Dämmerung zuverlässig funktioniert.

Solarbetriebener Gartenbrunnen mit Beleuchtung

Eines haben alle Garten Solarbrunnen gemeinsam: Mit ihrem plätschernden Wasser sorgen sie für eine beruhigende und tolle Atmosphäre im Garten. Darüber hinaus unterscheiden sich aber einige Modelle im Hinblick auf ihre Ausstattung von anderen. So verfügen einige solarbetriebene Gartenbrunnen über eine Beleuchtung, die sie besonders am Abend erstrahlen lassen. Hier sollte aber beim Kauf auf einen leistungsstarken, integrierten Akku geachtet werden.

Was kostet ein Solarbrunnen?

Die Anschaffungskosten von Garten Solarbrunnen unterscheiden sich je nach Größe, Material, Ausstattung und Leistungsfähigkeit des Solarmoduls. So gibt es für den Teich bereits günstige Solar-Fontänen in Form von Fröschen oder Schildkröten. Diese verfügen über kleine Solarmodule und werden nur bei Bedarf und ausreichender Sonne aktiviert. Im mittleren Preissegment gibt es dann schon Modelle mit einem in sich geschlossenen Wassersystem. Diese gibt es in Form von Kaskaden, Statuen oder Stufenbauten, bei denen das Wasser in mehreren Etagen hoch gepumpt wird. Darüber hinaus gibt es Varianten mit leistungsstarken Pumpen, die zur Ergänzung der Wasserumwälzung im Gartenteich eingesetzt werden können. Worauf Sie zudem beim Kauf eines Solarbrunnen für den Garten achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.


Garten Solarbrunnen

Die besten Gartenbrunnen und Solarbrunnen im Vergleich

Solarbrunnen Vergleich Gartenbrunnen Vergleich