Dekoration für den Garten – Tipps und Beispiele

Ein eigener Garten dient vielen Grundstücksbesitzern nicht nur zum Anbauen von Blumen und Gemüse. Es ist eine Wohlfühloase, in der man sich erholen kann, um den stressigen Alltag zu bewältigen. Somit nutzen viele den Garten als Erholungs- und Rückzugsort, was dazu führt, dass auch die Dekoration des Gartens immer mehr Bedeutung gewinnt. Das Angebot an passender Dekoration für den Garten ist enorm und reicht von Pflanzen, Wasserspielen und Solarbrunnen bis hin zu kleinen Teichanlagen. Welche Arten der Dekorationen für den Garen möglich sind und worauf zu achten ist, wird im folgenden Bericht erklärt.

Mit Dekoration für den Garten für tolle Atmosphäre sorgen

Die richtige Dekoration kann eine tolle Atmosphäre zaubern. Ob ausschließlich für den Sommer oder auch für die Übergangszeit (mit Wintergarten, Überdachungen an der Terrasse oder dergleichen) – der Garten kann mit der richtigen Deko die Atmosphäre einer bestimmten Region annehmen. Beispielsweise mediterran, oder im Stil Ägyptens, als Bauerngarten oder im englischen Landhausstil… Hierauf lassen sich die Bepflanzungen und die Deko abstimmen.

Zu einem schönen Erscheinungsbild des ganzen Gartens gehört natürlich, dass er gepflegt wirkt. Praktischer Helfer wie die stets beliebter werdenden Mähroboter unterstützen bei der Pflege. Ob geschnittener Rasen, gut getrimmte Hecken und dergleichen mehr gehören ebenso dazu, wie die passende Dekorationen. Diese sollten aufeinander abgestimmt sein, also im Stil passend. Wer sich für einen Bauern- oder Landhausgarten entschieden hat, sollte bei dieser Art der Dekoration bleiben, und sie nicht allzu bunt mit anderen Stilen mischen.

Je gelungener die Dekoration ausgefallen ist, umso mehr ist der Garten ein Ort der Entspannung und Erholung. Ob für den Urlaub oder „nur“ ein entspanntes Wochenende, für den Feierabend oder für die Bewirtung von Gästen – wer viel Zeit und Liebe in das Grundstück investiert, bekommt dies in Form von entspannten, schönen Stunden doppelt und dreifach zurück.

Arten von Dekorationen für den Garten

Zierbrunnen
Gern gesehen bei der Gartendeko sind all jene Dinge, die sich um Wasser drehen. So sind die Zierbrunnen eine gute Möglichkeit, dem Grundstück eine Besonderheit zu verleihen. Diese gibt es in verschiedensten Ausführungen, sodass man sich dem Stil der Anlage gut anpassen kann. Das leise Plätschern des Wassers hat eine beruhigende Wirkung und wird immer wieder als zentraler Punkt von Sitzgelegenheiten, Rundbeeten und dergleichen geschätzt.
Figuren und Skulpturen
Auch Figuren und Skulpturen gibt es in vielen Richtungen zu kaufen. Dabei spielt nicht nur das Modell an sich eine Rolle bei der Auswahl, sondern auch das Material. Holz passt sich besonders naturnahen Gärten an, Landhaus- und Bauerngrundstücken und dergleichen mehr, während in einen eher modern angelegten Garten Stahl, Stein und Ähnliches passt. Die figürliche Darstellung kann dabei sehr variieren, von abstrakter Kunst bis zu Putten und vielem anderen mehr.
Wasserspiele
Wasserspiele, häufig in Zusammenhang mit einem Brunnen, sind ebenfalls ein beliebtes Zierelement. Das kann ein Bachlauf sein, aber auch eine Art Springbrunnen. Diese können heute häufig mit Solarenergie betrieben werden, was sie auch ökologisch sinnvoller macht. Die Wasserspiele haben zumeist neben einem Motor und ggf. einem Filter verschiedene Düsen, sodass eine Darstellung unterschiedlicher Wasserspiele möglich wird.
Beleuchtungen
Untrennbar mit der Dekoration verbunden sind Beleuchtungen. Sie können im Zusammenhang mit Gartenteichen auftauchen, die Beleuchtung des Grundstückes/des Eingangs/der Terrasse im Vordergrund haben, oder auch einfach „nur“ zu dekorativen Zwecken angebracht sein, wie bunte Lichterketten und Co. Einige davon sind ebenfalls inzwischen mit Solarmodulen ausgestattet, sodass sie im Sommer ohne zusätzliche Energiekosten betrieben werden können.
Miniteiche
Miniteiche erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, zumal sie auch auf Balkonen und Terrasse sowie in kleinen Eingangsbereichen Platz finden. Sie werden ggf. bepflanzt und sind in Zinkwannen, großen Schüsseln und dergleichen gut anzulegen. Sie sind ein willkommenes Dekoelement, vor allem, wenn der Platz eher knapp bemessen ist.

Dekorationen im Garten – worauf sollte ich achten?

KriteriumTipps
LanglebigkeitWird Dekomaterial angeschafft, kommt es vielen Käufern auf die Langlebigkeit an. Dies spielt natürlich besonders bei hochpreisigen Artikeln eine Rolle. Hier kann man sich im Netz umsehen, was andere Kunden für Rezensionen geschrieben haben und ob es bereits Berichte über die längere Nutzung gibt.
Material (künstlich oder natürlich)Das Material spielt ebenfalls eine Rolle. Hier kann nicht prinzipiell zu natürlichen oder künstlichen Stoffen geraten werden. Deko aus Holz ist im allgemeinen nicht allzu langlebig, da hat Kunststoff häufig die Nase vorn. Andererseits sind beispielsweise Brunnenbecken und Co aus natürlichen Stoffen wie Stein am haltbarsten, da sie keinerlei Witterungsschäden bekommen können.
PflegeaufwandAuch der Pflegeaufwand sollte Beachtung finden. Manche Artikel brauchen mehr Pflege, etwa das Einölen von Holzelementen. Aber hier muss jeder selbst entscheiden, wie viel Zeit und Aufwand er erübrigen kann, oder ob er lieber zu einer pflegeleichten Variante greift.
Mit oder ohne StromManche Deko braucht Strom. Dies muss natürlich beim Kauf beachtet werden. Die Varianten mit Batterien benötigen häufig ständig neue Energielieferanten, was ganz schön ins Geld gehen kann. Ein Stromanschluss ist hier besser geeignet, muss aber häufig erst gelegt werden, wenn sich nicht bereits eine Steckdose in der Nähe befindet. Ideal ist ein Solarelement, welche dafür sorgt, dass die Stromversorgung keine Folgekosten nach sich zieht. Allerdings ist dann hier zu einer Variante mit Speicher zu raten, da die Dekoration sonst bei Einbruch der Dunkelheit verlischt.
Strom- und Wasseranschlüsse nötig?Wer sich für eine Deko wie einen Gartenbrunnen/Zierbrunnen entscheidet, braucht eventuell Wasser- und Stromanschluss dafür. Daher sollte man sich im Vorfeld gut überlegen, wo der Standort sein soll und wie man dort die entsprechenden Anschlüsse legen kann.

Dekoration für den Garten

Wo kann man Gartendekoration kaufen?

Gartendekorationen können in verschiedenen Garten- und Baumärkten erworben werden, aber natürlich auch vielfach im Netz. Im Internet bieten viele Shops solche Artikel an, und punkten mit einer großen Auswahl. Bei größeren Elementen empfiehlt sich allerdings wegen des Transports eher der Kauf vor Ort.

Fazit: Dekoration für den Garten

Die Dekoration im Garten, die neben der Bepflanzung eine große Rolle spielt, kann in verschiedene Richtungen abgestimmt sein, sollte aber immer mit dem Stil der Anlage konform gehen. Besonders in Verbindung mit Wasser und Licht lässt sich in puncto Deko auf dem Grundstück viel erreichen, was zu einer wunderbaren Atmosphäre beiträgt und den Wohlfühlfaktor im Garten erhöht.