Wasserspiele für Garten und Teich

Wasserspiele sind eine Möglichkeit, eine besondere Stimmung in einer Umgebung herzustellen. Sie vereinen mehrere Funktionen, deshalb sind sie sehr beliebt und immer häufiger in den Gärten oder auch im Innenbereich anzutreffen.

Wasserspiele für Garten und Teich

Wasserspiele sind oft ein wahrer Hingucker und geben ihrem Garten, Gartenteich oder Bachlauf das besondere Etwas. Zudem haben sie einen praktischen Nutzen: Sie befördern das Wasser. Dadurch steigt die Sauerstoffkonzentration im Wasser, was zu einer höheren Wasserqualität führt. Außerdem sorgen sie durch das Befördern des Wassers für ein beruhigendes Plätschern im Garten oder im Gartenteich. Wasserspiele können das ganze Jahr bewundert werden. Da das Wasser ständig in Bewegung ist, friert es auch nicht so schnell zu. Voraussetzung hierfür ist aber, dass die Pumpe frostsicher im Wasser platziert wurde.

Alle Wasserobjekte, die das Wasser transportieren, fallen in die Kategorie der Wasserspiele. Es gibt viele Arten und Variationen von Wasserspielen. Auch bei der Stromversorgung unterscheiden sie sich: So gibt es strombetriebene Wasserspiele und welche, die solarbetrieben sind. Hier listen wir Ihnen einige davon auf und erläutern diese.

Springbrunnen

Hierbei handelt es sich um die klassische Form von Wasserspielen, z. B. für den Gartenteich. Das Wasser wird in einer oder mehreren Fontänen in die Höhe gestoßen. Normalerweise landet es dann wieder im Gartenteich, Bachlauf oder in einem Becken, und zirkuliert das Wasser und sorgt für zusätzlichen Sauerstoff.

Gartenbrunnen

Diese Art von Wasserspiel dient eher dekorativen Zwecken im Garten oder auf der Terrasse. Diese gibt es häufig z. B. als Kaskadenbrunnen mit integrierter Beleuchtung.

Wasserfälle

Ein Wasserspiel, bei dem das beförderte Wasser in ein Becken, einen Teich oder einen Bachlauf fällt und nicht fließt. Wasserfälle werden gerne genutzt, um Höhenunterschiede zu bewältigen, z. B. bei einem Übergang von einem Bachlauf zu.

Zierbrunnen

Hierbei handelt es sich um einen mit vielfältigen und aufwendigen Verzierungen kunstvoll ausgestatteten Springbrunnen. Zierbrunnen haben häufig die Form von Tieren oder Statuen, aus denen das Wasser fließt oder spritzt.

Bachläufe

Kleine Bachläufe als Wasserspiel im eigenen Garten sind sehr beliebt in Verbindung mit einem Gartenteich. Das fließende Wasser fördert den Sauerstoffgehalt im Gartenteich und sorgt zudem durch das angenehme Plätschern für eine tolle Atmosphäre.

Quellsteine

Quellsteine sind natürliche oder künstliche Steine, die von einer Bohrung durchzogen sind. Aus dieser Bohrung sprudelt Wasser wie bei einer echten Quelle. Solche Wasserspiele bedürfen keinen großen Aufwand bezüglich der Installation und sind dadurch ebenfalls sehr beliebt.

Zimmerbrunnen

Beim Zimmerbrunnen handelt es sich um ein Wasserspiel speziell für den Innenbereich.